Scheit- und Stückholz

Ebenso wie Holzpellets oder Hackschnitzel ist Scheit- und Stückholz eine klimaneutrale Alternative zu anderen fossilen Brennstoffanlagen, wie zum Beispiel Öl- oder Gasheizungen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die Brennstoffe meist lokal produziert werden und so keine langen und CO2 intensiven Transportwege benötigen.

Durch eine intelligente Steuerungstechnik hat die Scheit- und Stückholzheizung einen sehr hohen Wirkungsgrad und gibt nur die wirklich benötigte Energie an das Haus ab.

Holzheizungsanlagen sind heutzutage allein oder im Verbund mit regenerativen Energien wie Solarthermie kombinierbar.

Heizen mit einem nachwachsenden Rohstoff